Leiter:in (w/m/d) der Abteilung Requisite

Leiter:in (w/m/d) der Abteilung Requisite

Theater Koblenz

Eckdaten:

Art der Anzeige: Stellenangebot | Berufsbezeichnung: Leitung Requisite | PLZ des Einsatzortes: 56068

Beschäftigungsumfang: Vollzeit | Erfahrungslevel: Ausbildung | Stellenanzeigen-ID: MPJ-24-01-24-842

 

Datum der Veröffentlichung 24.01.2024

Bewerbungsfrist bis 31.03.2024

 

Stellenbeschreibung:

Das Theater Koblenz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Leiter:in (w/m/d) der Requisite.

Das Theater Koblenz ist ein Mehrspartentheater mit eigenen Ensembles für Schauspiel, Musiktheater, Ballett und Puppentheater. Über 200 fest angestellte Mitarbeiter:innen realisieren pro Spielzeit mehr als 25 Neuinszenierungen. Spielorte sind neben den Bühnen des Theaters auch die Festung Ehrenbreitstein sowie kleinere Veranstaltungsorte im Stadtgebiet. Das Zusammenarbeiten der am Theater vertretenen verschiedenen Kunstformen wird am Theater Koblenz intensiv gelebt und strahlt in die Zivilgesellschaft der Stadt Koblenz und der gesamten Region ab.

Das Theater Koblenz und die Stadt Koblenz als sein Rechtsträger verstehen sich als moderner Arbeitgeber, bei dem die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, flexible Arbeitszeitmodelle sowie ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot großgeschrieben werden.

Die/der Leiter:in der Abteilung Requisite leitet die Requisite fachlich und im Bereich der Personalführung und ist ein wichtiges Mitglied der künstlerisch-technischen Leitungseben des Theaters Koblenz.

Wesentliche Aufgaben:

– Leitung der Abteilung Requisite mit zur Zeit 5 Mitarbeiter:innen
– Erstellen von Dienstplänen unter Berücksichtigung arbeitsrechtlicher Vorgaben
– Verantwortung für die Bereitstellung der benötigten Requisiten für Proben und Vorstellungen
– Herstellung von Hand- und dekorativen Requisiten resp. Überarbeitung der Requisiten aus dem Fundus anhand von künstlerischen Vorgaben
– Mitwirkung bei der Entstehung von Neuproduktionen und Prüfung auf Realisierbarkeit
– Organisation und Durchführung von Sonderveranstaltungen und Gastspielen im Bereich der Requisite
– Etatverwaltung für die einzelnen Produktionen
– Zusammenarbeit mit bühnennahen Gewerken und Werkstätten
– Kreieren von Spezialeffekten auf der Bühne, wie z.B. Schnee, Rauch, Feuer, pyrotechnische Effekte usw.
– Beschaffen Werkstattbedarf und Arbeitsmaterial unter Beachtung der gültigen Vergaberichtlinien
– Fachliche Anleitung von Mitarbeiter:innen
– Pflege des Requisitenfundus
– Betreuung von Gastspielen

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem NV Bühne SR Technik. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Anforderungen

Voraussetzungen

– Abschluss als „geprüfte:r Requisiteur:in“ oder abgeschlossene Ausbildung in einem handwerkliche Beruf, wie z.B. Polsterer:in , Schreiner:in
– Kenntnisse in Kunstgeschichte und Stilkunde der verschiedenen Jahrhunderte
– Kenntnisse über Waffensachkunde und im Umgang mit Theaterwaffen oder die Bereitschaft, sich in die Themen einzuarbeiten
– Befähigungsschein nach § 20 SprengG für Theater wünschenswert
– Führungskompetenz und Theatererfahrung
– Interesse an künstlerischen Prozessen und Fähigkeiten zum Dialog mit den künstlerischen Produktionsteams
– EDV Kenntnisse (MS Office, ggfls. AutoCAD)
– Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit im Früh- und Spätdienst, auch an Wochenenden und Feiertagen
– Hohes Maß an Zuverlässigkeit und Organisationsgeschick
– Hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit
– Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
– Führerschein der Klasse B oder höher
– Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position wünschenswert

 

Bewerbungen an:

Bewerber:innen (w/m/d) senden Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis zum Bewerbungsschluss am 31.03.2024 – vorzugsweise per E-Mail – an folgende Adresse:

Theater Koblenz
Leiter des Bühnenbetriebs
Thomas Kurz
Clemensstraße 5
56068 Koblenz

per E-Mail an:
t.kurz@theater-koblenz.de

Bei Bewerbungen per E-Mail komprimieren(!) Sie bitte alle Anlagen nach Möglichkeit in ein einziges PDF-Dokument.

Telefonnummer für Rückfragen:
(0261) 129 2877

Das Theater fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung dem ethnischen Hintergrund, der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Identität. Bei gleichwertiger Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Bitte beachten Sie im Hinblick auf Ihre Bewerbung die „Datenschutzhinweise im Bewerbungsverfahren“ in unserer Datenschutzerklärung: www.theater-koblenz.de/datenschutz

Platzhalterbild für Berufe am Theater

Dieses Angebot teilen

Anzeige schließen

Weitere Stellenangebote

Stellwerker*in in der Beleuchtungsabteilung

Schauspielhaus Zürich (CH)

Beleuchter:in (m/w/d)

Theater St.Gallen (Schweiz)

Assistent*in (m/w/d) des Technischen Direktors

Bühnen Köln

Bühneninspektor (d/m/w)

Theater Lüneburg

Zweite/n Bühnenmeister/in (m/w/d)

Bluemax Theater Berlin

Mitarbeitende Maske Sommer 2024

Bregenzer Festspiele

Leiter:in (w/m/d) der Abteilung Requisite
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Mehr erfahren