Beleuchterin und Beleuchter oder Veranstaltungstechnikerin und Veranstaltungstechniker (w/m/d)

Münchner Kammerspiele

Art der Anzeige

Stellenangebot

Datum der Veröffentlichung

30-07-2019

Bewerbungsfrist bis

29-09-2019

Berufsbezeichnung

Beleuchterin und Beleuchter oder Veranstaltungstechnikerin und Veranstaltungstechniker (w/m/d)

Stellenbeschreibung

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München alsBeleuchterin und Beleuchter oder Veranstaltungstechnikerin und Veranstaltungstechniker (w/m/d)

E 5 TVöD, unbefristet, in Teilzeit mit 25 Wochenstunden, zum 01.11.2019

Verfahrensnummer: 10213

Ihr Einsatzbereich:
Münchner Kammerspiele, Schauburg – Theater für junges Publikum –
Franz-Joseph-Str. 47, 80801 München

Die Schauburg ist das Theater für junges Publikum der Landeshauptstadt München, zeigt Stücke bereits für die allerkleinsten Zuschauer ab zwei Jahren und spezifiziert seine Angebote altersgemäß bis ins Erwachsenenalter. Die ästhetisch anspruchsvollen Inszenierungen basieren auf neuen Stücken zeitgenössischer Autoren, greifen aktuelle gesellschaftliche Fragen auf oder interpretieren Stoffe der Weltliteratur neu.
Die Inszenierungen zeigen die ganze Bandbreite der Darstellenden Kunst, wie Musik- und Sprechtheater, Tanz- und Figurentheater, sowie Cross Over-Formate. Die Schauburg, Theater für junges Publikum, die Münchner Kammerspiele und die Otto-Falckenberg-Schule, sind Teil des Eigenbetriebs Münchner Kammerspiele.
Rund 350 Beschäftigte (davon ca. 45 im Betriebsteil Schauburg) arbeiten täglich dafür, den Münchner Bürgerinnen und Bürgern ein umfangreiches und spannendes Repertoire an Theatervorführungen zu bieten. Durch kreatives und engagiertes Arbeiten tragen Sie dazu bei, dass die Stadt München über ihre Grenzen hinaus dem Ruf einer Kulturhauptstadt gerecht wird.

Ihre Aufgaben:
Sie werden zur Vorstellungs- und Probenbetreuung in unseren Produktionsstätten und der Begleitung von Gastspielreisen eingesetzt, übernehmen die Technische Bedienung, Wartung und Instandhaltung der Beleuchtungsgeräte und werden des Weiteren im Bereich Videotechnik beschäftigt.
Die Bereitschaft, zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (insbesondere Abend-, Sonn- und Feiertagsdienste) sowie die gesundheitliche Eignung für schweres Heben und Tragen setzen wir voraus.

Anforderungen

Ihr Profil:
Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Veranstaltungstechnikerin und Veranstaltungstechniker, Elektronikerin und Elektroniker oder einer vergleichbaren Berufsausbildung.Sie bringen mit:
Fachliche Kompetenz: z.B. technische und handwerkliche Kenntnisse entsprechend der Ausbildung, Erfahrungen am Theater sind dabei von Vorteil
Methodische Kompetenz: z.B. Koordinationsfähigkeit und zielorientiertes Handeln, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit (wesentlich)
Soziale Kompetenz: wie Informations- und Kommunikationsstärke, Sensibilität für künstlerische Prozesse, Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz setzen wir vorausAusländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.
Weitere Beratung dazu erhalten Sie auch über die Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen im Sozialreferat unter www.muenchen.de bzw. per E-Mail: servicestelle-anerkennung.soz@muenchen.de (bitte verwenden Sie den Betreff „Bewerbung bei der Landeshauptstadt München“).

Bewerbungen an

Haben Sie Fragen?
Aufgrund der Theaterferien können Auskünfte zur Stelle erst ab 13.09.2019 erteilt werden. Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne der Leiter der Beleuchtungsabteilung, Herr Massar (Tel. 089 / 233 – 37182). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne der Verwaltungsleiter der Schauburg, Herr Menzel (Tel. 089/ 233 – 37177) zur Verfügung. – erreichbar jeweils ab 13.09.2019 -Weitere Informationen über die Schauburg finden Sie unter www.schauburg.net.Ihre Bewerbung:
Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als eine PDF-Datei bevorzugt per E-Mail an:

bewerbungen.mk@muenchen.de

Die Größe der PDF-Datei ist auf 5 MB beschränkt.

Für Bewerbungen per Post:
Münchner Kammerspiele
Postfach 10 10 38
80084 München
Deutschland

Bewerbungsfrist: 29.09.2019

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Näheres dazu finden Sie hier.
Weitere Informationen zur Arbeitgeberin Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/bewerbung.