Meister/in (m/w/d) für Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Bühne/Studio und/oder Beleuchtung

Stadt Ludwigsburg

Art der Anzeige

Stellenangebot

Datum der Veröffentlichung

11-10-2019

Bewerbungsfrist bis

31-10-2019

Berufsbezeichnung

Meister/in (m/w/d) für Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Bühne/Studio und/oder Beleuchtung (268/19)

Stellenbeschreibung

Ludwigsburg. Eine Stadt – unzählige Möglichkeiten

Textblock Einleitung:

Die Stadt Ludwigsburg (ca. 93.500 Einwohner): modern, barock, urban, wirtschaftsstark, schwäbisch, bildungsorientiert, kulturbegeistert, medienaffin und vieles mehr – lernen Sie uns kennen!

Für unseren Eigenbetrieb Tourismus & Events Ludwigsburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

Meister/in (m/w/d) für Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Bühne/Studio und/oder Beleuchtung (268/19)

Ihre Tätigkeit umfasst die technische Umsetzung sowie die operative Betreuung der Veranstaltungen und Proben, auch die Ausführung von technischen Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten gehört mit zu Ihrem Aufgabengebiet. Darüber hinaus sind Sie sowohl betriebsintern als auch gegenüber Veranstaltern beratend tätig.

Wir erwarten ein hohes Maß an Arbeitsbereitschaft und Flexibilität, Teamfähigkeit und eine selbständige Arbeitsweise in Wechselschichten sowie an Sonn- und Feiertagen. Eine bereits vorhandene Berufserfahrung, praktische Kenntnisse und Fertigkeiten bei der Bedienung und Programmierung von elektrisch betriebenen Bühnenmaschinerien und allgemeine Erfahrungen im Umgang mit Bühnentechnik und / oder Beleuchtungsanlagen sind wünschenswert.

Ihre Aufgaben:
•Umsetzung und Betreuung der technischen Auf- und Abbauten sowie der Proben und der Vorstellungen selbst, technische Projektleitung bei Veranstaltungen
•Sicherheitstechnische Beurteilung von unterschiedlichen Veranstaltungsformaten
•Begehung und Beaufsichtigung von unseren Spielstätten
•Technische Unterstützung bei Veranstaltungen anderer städtischer Fachbereiche
•Bedienung der maschinentechnischen Einrichtungen unserer Bühnen
•Erstellung und Bearbeitung von Plänen sowie Überprüfung hinsichtlich Umsetzbarkeit
•Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und aktive Teilnahme an unserer Arbeitsschutzoffensive
•Zusammenarbeit mit der Technischen Leitung sowie mit Veranstaltern und künstlerischen Abteilungen bei der Realisierung von Vorstellungen in allen unseren Spielstätten
•Koordination und Überwachung
•Auf- und Abbauten in enger Zusammenarbeit mit anderen Gewerken
•Mithilfe und Überwachung bei Instandhaltungsmaßnahmen technischer Einrichtungen und Anlagen sowie bei Ersatzbeschaffung und Neuanschaffungen
•Überprüfung und Reparatur von technischem Equipment
•Überwachung der Einhaltung einschlägiger Normen, technischer Regeln, Verordnungen und Gesetzen als Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik gem. §39 und §40 VStättVO BW.

Anforderungen

•abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Meister/in für Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Bühne/Studio und / oder Beleuchtung
•Erfahrung in der Betreuung von Spielstätten und Theaterbetrieben
•Grundkenntnisse im Bereich gängiger Office-Programme und im Umgang mit CAD- Programmen
•hohe Belastbarkeit und Flexibilität
•Arbeitsbereitschaft branchenüblich auch am Wochenende, sonn- und feiertags
•Kooperations- und Teamfähigkeit
•selbständige, gewissenhafte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
•sachliche Aufgeschlossenheit im Umgang mit Kunden und situationsgerechte Ausdrucksweise
•hohes Sicherheitsbewusstsein im Rahmen der Tätigkeitsausübung als Meister für VeranstaltungstechnikWir bieten:
•Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch eine Vielzahl an internen und externen Fortbildungsmöglichkeiten, Coaching und Mitarbeitergespräche
• gesundheitsfördernde Maßnahmen, Ferienprogramme für Kinder, eine städtische Kantine sowie Belegplätze in einer Betriebskita
• Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV und für die Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit
• Kinder sind in der städtischen Kantine herzlich willkommen
• attraktive Einkaufs- und Einkehrgelegenheiten, zahlreiche Sport-, Kultur- und Freizeitangebote
• einen modernen Arbeitsplatz; sympathische Kolleginnen und Kollegen und gelebte Teamarbeit
• eine Vergütung nach TVöD, bitte teilen Sie uns Ihre Gehaltsvorstellung mit.

Bewerbungen an

Telefonisch gibt Ihnen gerne Lars Schemmerling (Technische Leitung), Telefon 07141 910-3922, weitere Auskünfte oder Sie setzen sich mit Siegbert Randler von der Abteilung Personal- und Organisationsservice, Telefon 07141 910-2604, in Verbindung. Bitte bewerben Sie sich bis 31.10.2019, Kennziffer (268/19)
Für Teilzeitmodelle sind wir offen. Bitte sprechen Sie uns an.Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung unter https://recruitingapp-5074.de.umantis.com/Vacancies/1975/Application/New/31