Referentin beziehungsweise Referent (m/w/d) für das Marketing der Oper Köln

Bühnen der Stadt Köln

Art der Anzeige

Stellenangebot

Datum der Veröffentlichung

08-07-2020

Bewerbungsfrist bis

24-08-2020

Berufsbezeichnung

Referentin beziehungsweise Referent (m/w/d) für das Marketing der Oper Köln

Stellenbeschreibung

Die Bühnen Köln, bestehend aus Schauspiel Köln und Oper Köln, werden als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Köln geführt und beschäftigen über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu den Bühnen der Stadt Köln gehört zudem auch Tanz Köln, der mit seinem Gastspielprogramm die Bühnen von Schauspiel und Oper bespielen.Die Oper Köln ist Ort für relevantes und innovatives Musiktheater von höchster Qualität. Das Haus hat unter der jetzigen Intendantin Dr. Birgit Meyer den Anspruch, ein offenes Opernhaus für die Bürgerinnen und Bürger Kölns zu sein und versteht sich aus seiner Tradition heraus als eine junge und internationale Oper.
Durch die Sanierung der Gebäude am Offenbachplatz befindet sich die Oper Köln seit der Spielzeit 2015.16 im Interim im StaatenHaus am Rheinpark in Köln-Deutz.Die Oper Köln sucht mit Beginn der Spielzeit 2020.21 eine Referentin, beziehungsweise einen Referenten (m/w/d) für das Marketing.Zu dem Aufgabengebiet gehört insbesondere:
• Konzeption und Koordination sämtlicher Marketingprojekte der Oper Köln in enger Abstimmung mit der Künstlerischen Leitung
• Budgetverantwortung für den Teilhaushalt „Marketing“
• Entwicklung von neuen Vertriebs- und Kommunikationsstrategien in enger Zusammenarbeit mit hausinternen Abteilungen
• Entwicklung von zielgruppenspezifischen Marketingmaßnahmen, die Erschließung neuer Zielgruppen durch Marketingaktivitäten sowie die Betreuung von
Kooperationspartnern, Multiplikatoren und Mediapartnern
• Umsetzung von Marketingkonzepten zur Zuschauer- sowie Abonnentenentwicklung
• Produktionsleitung für Publikationen und Printprodukte
• Präsentation des Hauses bei relevanten Veranstaltungen

Anforderungen

Hierüber sollten Sie verfügen:
• Mehrjährige Berufserfahrung im Theater-/Kulturbetrieb im Bereich Marketing
• ein erfolgreich abgeschlossenes Studium oder eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Marketing, Kommunikation, Medien, Geisteswissenschaften oder in einem
vergleichbaren Studiengang
• Erfahrung bei der Durchführung von Direktmarketing-Maßnahmen
• Textsicherheit für unterschiedliche Kommunikationskanäle
• ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, zielorientierte Arbeitsweise, gutes Zeitmanagement und Kreativität sowie ein hohes Engagement, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
• Identifikation mit unserem künstlerischen Programm sowie persönliches Interesse an Kunst und Kultur
• sicheres Auftreten und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (u. a. Abendstunden, Wochenenden, Feiertage

Bewerbungen an

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag Normalvertrag Bühne (Sonderregelung Solo). Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und Ihrer Gehaltsvorstellung erbitten wir bis zum 24.08.2020 ausschließlich per E-Mail an bewerbungen@buehnen.koeln

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 4 MB nicht überschreiten.

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.

Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden.
Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY — Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.
Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt