Tontechniker*in Veranstaltungsbetrieb (EG 5 bzw. EG 8 TV-L)

Die Folkwang Universität der Künste sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Tontechniker*in Veranstaltungsbetrieb (EG 5 bzw. EG 8 TV-L)

Art der Anzeige

Stellenangebot

Datum der Veröffentlichung

22-07-2020

Bewerbungsfrist bis

19-08-2020

Berufsbezeichnung

Tontechniker*in Veranstaltungsbetrieb (EG 5 bzw. EG 8 TV-L)

Stellenbeschreibung

Die Folkwang Universität der Künste ist die zentrale künstlerische Ausbildungsstätte für Musik, Theater, Tanz, Gestaltung und Wissenschaft in Nordrhein-Westfalen (NRW) mit Campus und Veranstaltungsorten in Essen, Duisburg, Bochum und Dortmund.Die Folkwang Universität der Künste sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Tontechniker*in Veranstaltungsbetrieb (EG 5 bzw. EG 8 TV-L)

im Dezernat Services | Veranstaltungstechnik in Teilzeit (50%) und unbefristet.

Die Abteilung Veranstaltungstechnik betreut auf insgesamt 5 Bühnen an den Standorten Essen, Duisburg und Bochum mehr als 350 Veranstaltungen aller Fachbereiche der Hochschule im Jahr. Die ausgeschriebene Stelle ist in die Veranstaltungstechnik und den Proben- und Vorstellungsbetrieb der Hochschule mit sämtlichen vor- und nachbereitenden Aufgaben eingebunden und beinhaltet Abenddienste und Dienste am Wochenende/Feiertagen.

Gesucht wird ein*e Mitarbeiter*in, die*der die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (Schwerpunkt Ton) mit Erfolg abgeschlossen hat und eine einschlägige Berufserfahrung vorweisen kann.

Ihr Aufgabengebiet:

_Vorbereiten, Einrichten und Betreuen der Tontechnik bei Proben, Vorstellungen und Gastspielen
_Erstellen und Bearbeiten von Tonaufnahmen und Zuspielern
_Reproduzierbare Umsetzung der Anforderungen von Regie und musikalischer Leitung (z.B. Live-Abmischen
von Stimmen und Instrumenten, Zuspielungen nach Partitur/Klavierauszug/Textbuch)
_Umgang mit digitaler und analoger Studio- und Beschallungstechnik

_Wartung und Reparatur von tontechnischen Geräten

Anforderungen

_Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (Schwerpunkt Ton) oder
entsprechend höhere Ausbildung bzw. Qualifikation im Bereich Tontechnik
_Fundierte Fachkenntnisse im Bereich Tontechnik
_Fundierte Fachkenntnisse der einschlägigen Gesetze, Vorschriften und Normen der Veranstaltungstechnik
_Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Veranstaltungen und/oder im Theaterbetrieb
_Technisches und künstlerisches Einfühlungsvermögen sowie großes Interesse für den Theater- und
Kulturbetrieb und Verständnis für dessen Besonderheiten
_Souveräne und professionelle Zusammenarbeit mit potenziell allen Künstler*innen/Studierenden,
Lehrenden und Mitarbeiter*innen
_Einwandfreies Gehör, hohe Musikalität, Notenkenntnisse
_Teamfähigkeit und Flexibilität
_Engagement, Zuverlässigkeit, ausgeprägtes Verantwortungsgefühl und selbstständige Arbeitsweise
_Starke Ziel- und Lösungsorientierung
_Sehr gute IT-Kenntnisse, insbesondere im Umgang mit fachbezogener Software und
Aufnahmeprogrammen sowie der gängigen MS-Office Produkte
_Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
_Führerschein Klasse B oder C1 wäre wünschenswert
_Engagement bei Fort- und WeiterbildungenVergütung:

Die Vergütung erfolgt – je nach vorliegenden Voraussetzungen – bis Entgeltgruppe 5 bzw. 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Besetzung erfolgt in Teilzeit mit 50% der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit und unbefristet.

Allgemeine Hinweise zum Bewerbungsverfahren:

Die Folkwang Universität der Künste strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen an, in den Bereichen in denen sie unterrepräsentiert sind und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht Gründe überwiegen, die in der Person eines Mitbewerbers liegen.

Die Bewerbungen von Menschen mit Behinderung bzw. diesen Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht, sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Folkwang Universität der Künste versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert Maßnahmen zur besseren Vereinbarung von Arbeit und Leben. Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Hinweis zum gendersensiblen Formulieren:
Die Folkwang Universität der Künste nutzt den Gender-Stern und genderneutrale Formulierungen, um verschiedene Identitäten sprachlich einzuschließen.

Hinweis zum Datenschutz:
Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten vorübergehend gespeichert und zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggf. eines Einstellungsverfahrens genutzt werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

Bewerbungen an

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einer einzigen PDF-Datei (ohne Bewerbungsfoto) bis zum 19.08.2020 an den Kanzler der Folkwang Universität der Künste und nutzen Sie hierzu ausschließlich das Online-Bewerbungsportal der Hochschule unter:
folkwang-uni.de/home/hochschule/aktuell/stellenausschreibungenDas Vorstellungsverfahren findet voraussichtlich in der Zeit vom 07.09.2020 bis 11.09.2020 statt.

Kontakt
Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Rüdiger Klahr, E-Mail: klahr@folkwang-uni.de.

Bei allgemeinen personalrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Maria Morgenstern, E-Mail:
morgenstern@folkwang-uni.de.

Bei Fragen zur Gleichstellung der Geschlechter wenden Sie sich bitte an die zentrale Gleichstellungsbeauftragte Nina Kaiser, E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@folkwang-uni.de.