Bühnentechniker*in/Veranstaltungstechniker*in (w, m, d)

Theater Ansbach – Kultur am Schloss eG

Art der Anzeige

Stellenangebot

Datum der Veröffentlichung

13-10-2020

Bewerbungsfrist bis

26-10-2020

Berufsbezeichnung

Bühnentechniker*in/Veranstaltungstechniker*in (w, m, d)

Stellenbeschreibung

Das Theater Ansbach ist eines der jüngsten Stadttheater Deutschlands. Mitten in der barocken Residenzstadt Ansbach bringt es seit 2007 als eigenproduzierendes Theater mit einem kleinen Team ca. zehn Premieren pro Spielzeit heraus. Der Träger des Theaters mitten im schönen Mittelfranken ist die Genossenschaft Theater Ansbach – Kultur am Schloss eG. Zur Verstärkung unseres technischen Personals suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n 

Bühnentechniker*in/Veranstaltungstechniker*in (w, m, d)

Zu Ihren Aufgaben gehören der Bau und die Fertigung der Bühnenbilder in der Schreinerei, der Auf-, Um- und Abbau der Dekorationen sowie die Bedienung von Licht- und Tonanlage bei Proben und Vorstellungen sowie das eigenständige Durchführen kleinerer Gastspiele. In unserem kleinen Team spielt ein hohes Maß an Eigenverantwortung bei der Zusammenarbeit mit der Ton- und Lichttechnik und den anderen Abteilungen eine große Rolle.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem kleinen, netten Team mit der Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln und neue Arbeitsbereiche kennenzulernen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, Teilzeit ist u.U. möglich.

Anforderungen

Als Voraussetzung können Sie eine abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf oder als Fachkraft für Veranstaltungstechnik vorweisen. Darüber hinaus sollten Sie einen Führerschein der Klasse B, C1 sowie gute Kenntnisse der geltenden Sicherheitsbestimmungen haben. Die spezifischen Arbeitszeiten eines Theaterbetriebes verlangen ein hohes Maß an Flexibilität, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit. Körperliche Belastbarkeit sollte gegeben sein.

Bewerbungen an

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 26.10. 20 per mail an axel.krausse@kultur-am-schloss.de