Fachkraft für Veranstaltungstechnik/Schwerpunkt Bühnentechnik

Volkstheater Rostock GmbH

Art der Anzeige

Stellenangebot

Datum der Veröffentlichung

11-02-2021

Bewerbungsfrist bis

15-04-2021

Berufsbezeichnung

Fachkraft für Veranstaltungstechnik/Schwerpunkt Bühnentechnik

Stellenbeschreibung

Das Volkstheater Rostock ist ein traditionsreiches Mehrspartenhaus für Schauspiel, Musiktheater/Oper, Ballett/Tanz und Philharmonie. Zum Repertoire gehört auch ein Kinder- und Jugendtheaterclub, der vor allem jüngere Zielgruppen ansprechen möchte. Neben dem Betrieb der Spielstätten „Großes Haus“, „Ateliertheater“ und „Kleine Komödie” in Warnemünde findet außerdem der „Volkstheatersommer” als jährliches Highlight in der Halle 207 statt.

Die Hansestadt Rostock ist die größte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns, Universitätsstadt und überzeugt mit maritimem Flair. In nur 20 Minuten ist man mit der Bahn am Ostseestrand von Warnemünde.

Das Volkstheater Rostock sucht zum 01.08.2021 eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik mit dem Schwerpunkteinsatz in der Bühnentechnik.

Der Aufgabenbereich umfasst u.a.:
– Aufstellen, Montieren und Demontieren von Bühnenbildern
– Bedienen der bühnentechnischen – und szenentechnischen Einrichtungen
– Umbauten bei Proben und Vorstellungen
– Sichern, Transportieren und Lagern von Dekorationselementen, Geräten und Anlagen
– Wartung und Pflege der Arbeitsmittel sowie Reparaturarbeiten

Anforderungen

Es wird eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder in einem anerkannten Beruf der Holz- oder Metallverarbeitung vorausgesetzt. Ein Führerschein der Klasse C1 ist wünschenswert.

Sie sollten möglichst über Berufserfahrung verfügen, flexibel und körperlich in einem hohen Maße belastbar und höhentauglich sein, sowie gerne in einem Team arbeiten. Wichtig ist es, Verständnis für die Belange eines Theaterbetriebes mitzubringen. Hierzu gehört die Bereitschaft, im unregelmäßigen Dienst, an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten.

Das unbefristete Beschäftigungsverhältnis und die Eingruppierung richten sich nach den Regelungen des TVöD.

Bewerbungen an

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fahrtkosten und sonstige Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.04.2021 per E-Mail an jenny.mueller@rostock.de mit Lebenslauf, Zeugnissen und Foto.

Für Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen der Leiter der Abteilung, Hr. Holger Fleischer, telefonisch unter 0381 381 4774 oder per Mail holger.fleischer@rostock.de zu Verfügung.

Wir freuen uns auf engagierte und auch kreative Bewerber!