Meister*in für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Bayerische Staatsoper

Art der Anzeige

Stellenangebot

Datum der Veröffentlichung

19-02-2021

Bewerbungsfrist bis

31-03-2021

Berufsbezeichnung

Meister*in für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Die Bayerische Staatsoper sucht ab der Spielzeit 2021/2022
eine*n Meister*in für Veranstaltungstechnik (m/w/d)
in Vollzeit. 

Aufgaben:
• Bühnentechnische Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebs sowie von Gastspielen
• Technische Umsetzung und Betreuung von Produktionen
• Erstellen von Aufbau-, Ablauf-, Umbau- und Abbauplänen
• Enge Zusammenarbeit mit Technischer Direktion, Konstruktion, Ausstattung und Regieteam sowie mit anderen technischen und künstlerischen Abteilungen
• Anleitung und Koordination der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
• Anwenden und Durchsetzen der einschlägigen Normen, Regeln und Gesetze sowie der Grundsätze der Prävention

Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in einem der größten Opern- und Balletthäuser der Welt. Die Vergütung erfolgt nach TV-L und mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 38,5 Std / Woche. Die Stelle ist nicht teilzeitfähig. Der Arbeitsbereich erfordert selbstständiges Arbeiten im Mehrschichtdienst auch an Sonn- und Feiertagen.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der Leiter der Bühnentechnik Klaus Müller unter 089-2185-2502 als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Anforderungen

Anforderungsprofil:
• Erfolgreich abgelegte Prüfung zum/zur Meister/in für Veranstaltungstechnik, Fachrichtung Bühne/Studio oder Gleichwertiges
• Leitungserfahrung in einem Theater mit Repertoirebetrieb (vorzugsweise als Meister/in für Veranstaltungstechnik Fachrichtung Bühne)
• Koordinationsgeschick, abteilungsübergreifendes Denken, Organisationstalent
• gute EDV-Kenntnisse
• Englisch in Wort und Schrift incl. Grundlagen der theaterspezifischen Begriffe wünschenswert

Bewerbungen an

Bitte senden Sie Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.03.2021 an:
anke.gardum@staatsoper.de
oder an:
Bayerische Staatsoper, Personalreferat, Anke Gardum, Max-Joseph-Platz 2, 80539 München 

Bewerbungsunterlagen senden Sie nach Möglichkeit per Mail als pdf-Datei. Bei postalischer Bewerbung bitten wir nur Kopien zu senden, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.