Ballettmeister bzw. Ballettmeisterin (m/w/d)

Bühnen der Stadt Köln

Art der Anzeige

Stellenangebot

Datum der Veröffentlichung

23-03-2021

Bewerbungsfrist bis

12-04-2021

Berufsbezeichnung

Ballettmeister bzw. Ballettmeisterin (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Die Kompanie Richard Siegal / Ballet of Difference am Schauspiel Köln sucht für die Spielzeit 2021/2022 

eine Ballettmeisterin beziehungsweise einen Ballettmeister (m/w/d)

Die Kompanie Richard Siegal / Ballet of Difference am Schauspiel Köln begreift sich als Alternative zum institutionalisierten Ballett der Gegenwart. Das Ensemble vereint herausragende Tänzer:innen aus verschiedenen Nationen und Kulturen, deren ganz spezifische Fähigkeiten in die gemeinsame Arbeit einfließen. So stammt das Team aus 14 Tänzer:innen teilweise aus der internationalen freien Szene ebenso wie aus etablierten Kompanien. Diese künstlerische Vielschichtigkeit und Verschiedenheit ist Programm und so lotet Richard Siegal / Ballet of Difference Grenzen von dem aus, was in unserer Gesellschaft als normal gilt. Die Kompanie war ursprünglich als freie Gruppe organisiert, mit Basis in Köln und München. Seit der Spielzeit 2019/20 ist das Schauspiel Köln die neue Heimat von Richard Siegal und dem Ballet of Difference.
Das Repertoire umfasst Neukreationen und bereits existierende Stücke von Richard Siegal mit und ohne Spitze. Unter anderem Unitext, My Generation, BoD, Liedgut, Metric Dozen, New Ocean, All For One And One For The Money und Shoe For The Toe.

Konditionen:
Einjahresvertrag, mit Möglichkeit auf Verlängerung
Arbeitsbeginn: 1. September 2021
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne (Solo)

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der elektronischen Speicherung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.
Die Stadt Köln fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bewerbungen von Migrantinnen und Migranten sind willkommen.

Anforderungen

Die Position des/der Ballettmeister:in umfasst die folgenden Aufgaben:
– gibt regelmäßig klassisches Tanztraining
– assistiert dem Künstlerischen Leiter, Gastchoreograf:innen oder Gastprobenleiter:innen bei Proben
– leitet Proben und Einstudierungen des Repertoires sowie neuer Kreationen
– betreut Vorstellungen
– ist mitverantwortlich für die Probenplanung
– fungiert als Bindeglied zwischen Ensemble, Ballettbüro, Theater und Künstlerischer Leitung
– verantwortet die digitale Archivierung und Notation des Repertoires
– begleitet die Kompanie auf Tournee 

Voraussetzungen:
– hohes Niveau in klassischer Tanztechnik mit der Fähigkeit ein anspruchsvolles Balletttraining zu leiten
– gute organisatorische Fähigkeiten
– Eigenverantwortung und Engagement
– gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
– Einfühlungsvermögen sowie soziale und kommunikative Kompetenz
– Diversitätskompetenz
– international erfahren
– Teamfähigkeit

Bewerbungen an

Bewerbungen bitte bis zum 12. April 2021 per Email an Josefine Sautier, Company Management, senden:
josefine.sautier@schauspiel.koeln