Bühnentechniker*in (m/w/d)

Maxim Gorki Theater Berlin

Art der Anzeige

Stellenangebot

Datum der Veröffentlichung

01-04-2021

Bewerbungsfrist bis

30-04-2021

Berufsbezeichnung

Bühnentechniker*in (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Das Maxim Gorki Theater Berlin sucht
eine*n Bühnentechniker*in (m/w/d)
ab 1. August 2021. 

Kennziffer: 305/074/008

Einsatzort: Maxim Gorki Theater in 10117 Berlin zzgl. Probebühnen

Ihre Aufgaben:
– Auf- und Abbau von Bühnenkulissen für Vorstellungen und Proben
– Durchführung von Umbauten im Vorstellungsbetrieb
– Begleitung von Gastspielen
– Transport, Instandhaltung und Reparatur von Bühnendekorationen
– Führen der Betriebsfahrzeuge: LKW (18,5t) / Transporter (3,5t) / PKW erwünscht

Vertragsdaten:
– Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem TV-L
– Entgeltgruppe 5 oder 6 (je nach Qualifikation), zzgl. Theaterbetriebszulage und Hauptstadtzulage
– betriebliche Altersvorsorge über die VBL
– Vollzeit, durchschnittlich 38,5 Stunden pro Woche
– Unbefristet, Probezeit: 6 Monate

Anforderungen

Ihre Voraussetzungen:
– Ausbildung in einem Handwerksberuf, Fachrichtung Holz- oder Metallverarbeitung
– körperliche Belastbarkeit, hohe Motivation
– Selbstständigkeit und Teamfähigkeit
– Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten im Wechseldienst nach Dienstplan, auch in den Abendstunden und am Wochenende sowie an Sonn- und Feiertagen
– Führerschein Klasse C/CE erwünscht

Bewerbungen an

Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe des frühestmöglichen Einarbeitungstermins mit aussagekräftigen Unterlagen (wie Lebenslauf, Portfolio, Abschlusszeugnis, Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnisse in Kopie)
vorzugsweise per E-Mail an das 

Maxim Gorki Theater Berlin
Herrn Robert Rammelt

personal@gorki.de

Maxim Gorki Theater Berlin, Personalabteilung, Am Festungsgraben 2, 10117 Berlin

Hinweise:
Das Maxim Gorki Theater berücksichtigt die Gleichstellung von Frauen, Männern und Diversen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbungen von Frauen, People of Color, sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. (Bitte fügen Sie Ihren Schwerbehindertenausweis oder Gleichstellung zu Ihrer Bewerbung dazu.)

Bitte beachten Sie bei Bewerbungen per Post, dass ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Reisekosten zu den Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.