Schlosser*in

Bayerische Staatsoper

Art der Anzeige

Stellenangebot

Datum der Veröffentlichung

16-04-2021

Bewerbungsfrist bis

31-05-2021

Berufsbezeichnung

Schlosser*in

Stellenbeschreibung

Die Bayerische Staatsoper sucht für ihre Werkstätten in Poing zum 01.09.2021
befristet für ein Jahr 

eine*n Schlosser*in (m/w/d)

in Vollzeit.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

• Anfertigung von Konstruktionen in Stahl und Alu
• Montage von Bauteilen
• Gewerke übergreifendes Arbeiten

Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in einem modernen Theaterbetrieb.
Wir beschäftigen Sie nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 38,5 Std / Woche. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der Abteilungsleiter Hans Godec unter Tel. +49.(0)8121.708 240 gerne zur Verfügung.

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Anforderungen

Ihr Anforderungsprofil: 

• abgeschlossene Berufsausbildung als Metallbauer*in, Industriemechaniker*in oder in einem
artverwandten Beruf
• Berufserfahrung im Rahmen und Geländerbau
• fundiertes Wissen im MIG/MAG-Schweißen, WIG-Schweißen, Schweißerprüfungen erforderlich
• Erfahrung im Drehen und Fräsen
• Flexibilität, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft
• Selbstständiges Arbeiten

Bewerbungen an

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne auch per E-Mail bis 31.05.2021 an: 

Bayerische Staatsoper
Personalabteilung / Frau Katrin Friedl
Max Joseph-Platz 2
80539 München
oder an:
Katrin.Friedl@staatsoper.de

Bewerbungsunterlagen senden Sie nach Möglichkeit per Mail als eine pdf-Datei. Bei postalischer Bewerbung bitten wir nur Kopien zu senden, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.