Ton-& Medientechniker*in (w/m/d) – Zentrale KBB

Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH

Art der Anzeige

Stellenangebot

Datum der Veröffentlichung

02-07-2021

Bewerbungsfrist bis

22-08-2021

Berufsbezeichnung

Ton-& Medientechniker*in (w/m/d) – Zentrale KBB

Stellenbeschreibung

Für drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands bildet die KBB – Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und Ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau. 

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Ein umsichtiger Umgang mit Ressourcen kennzeichnet unsere Arbeit, wir sind EMAS zertifiziert.

Die Zentrale Technik der KBB sucht

ab September 2021 eine Persönlichkeit mit Fachkompetenz sowie Kooperations- und Teamkompetenz als

Ton/- und Medientechniker*in (w/m/d) auf Stundenbasis

zur temporären Beschäftigung im Rahmen von unregelmäßigen Sonderprojekten.

Ihre Aufgaben – Gestalten, mitwirken, teilhaben.

– Umsetzung von tontechnischen Anforderungen (Konzertabmischungen und Konferenzen) und videotechnischen Anforderungen (Projektionen und Installationen) für Veranstaltungen
– Realisieren von Video-Konferenzen einschließlich des Auf- und Abbaus, Inbetriebnahme und Bedienung von ton- und videotechnischen Anlagen unter Berücksichtigung der sicherheitstechnischen Vorschriften
– Sicherstellung der Funktionsbereitschaft der Anlagen und dem Umsetzen der künstlerischen Vorgaben
– Übernehmen von veranstaltungsrelevanten IT-Support (PC und Mac) sowie Studiobearbeitung von Audio-und Videoformaten.

Anforderungen

Unsere Anforderungen – Das bringen Sie mit. 

– mehrjährige Berufserfahrung in der Veranstaltungsbranche
– eine abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik mit Schwerpunkt Ton- / Videotechnik oder nachweisbar vergleichbare Kenntnisse
– sehr gute Kenntnisse von Mac- und PC-Betriebssystemen sowie deren Einbindung in die Netzwerke und umfassende Kenntnisse der modernen Ton- und Videoanlagen nebst relevanter Software
– sichere Kenntnisse über sicherheitsrelevante Gesetze und Vorschriften, gute MS Office-Kenntnisse
– Teamfähigkeit und selbstständiges Arbeiten, Organisations- und Kommunikationstalent sowie eine besondere Sensibilität im Umgang mit Künstler*innen, Kurator*innen und Gästen sind für Sie selbstverständlich
– Deutsch- und Englischkenntnisse gemäß: Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen (Level C1)
– Bereitschaft zu wechselnden Arbeitszeiten und erhöhtem Stundenaufkommen im Festivalbetrieb, auch an Sonn- und Feiertagen

Willkommen bei uns.

Wir bieten eine pauschale Stundenvergütung in Abhängigkeit von der Berufserfahrung an.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Dabei lebt die KBB ein diskriminierungskritisches Verständnis von Diversität. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nicht alle Arbeitsplatzbereiche für diese Position sind bereits barrierefrei. Für diesbezügliche Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen des Zentralen Personalbüros gerne über info-jobs@kbb.eu zur Verfügung.

Bewerbungen an

Kontakt: 

Für Fragen steht Ihnen Manfred Tiesler (030 – 254 89 156) gerne zur Verfügung.

Wenn Sie die gewünschten Qualifikationen erfüllen, reichen Sie bitte Ihre schriftliche und aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate) als PDF bis zum 22. August ausschließlich über den folgenden Bewerbungslink ein. https://short.sg/j/11080383

Wir können Ihnen Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstanden sind, nicht erstatten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!