Frist abgelaufen: Technischer Einkäufer (m/w)

Die Staatstheater Stuttgart

Art der Anzeige / kind of notification: Stellenangebot

Berufsbezeichnung / job title: Technischer Einkäufer (m/w)

Datum der Veröffentlichung / Publication date: 11.10.2017

Bewerbungsfrist / application deadline: 22.10.2017

Datum der Anstellung / date of appointment: nächstmöglicher Zeitpunkt

Beschreibung der Stelle / job description:

Die Württembergischen Staatstheater Stuttgart sind mit den Sparten Oper, Ballett und Schauspiel das größte Drei-Sparten-Theater Europas. Mit etwa 1000 Vorstellungen pro Jahr erreichen wir rund 500.000 Zuschauer. Über 1.350 Beschäftigte aus mehr als 50 Nationen ermöglichen den Spielbetrieb im Opernhaus, Schauspielhaus und den weiteren Spielstätten.

Leisten Sie im Rahmen Ihres neuen Arbeitsbereiches in einem außergewöhnlichen, spannenden und internationalen Arbeitsumfeld Ihren Beitrag zu den großartigen Produktionen unseres Hauses.

Für unsere Abteilung Technischer Einkauf innerhalb der Direktion Finanzen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Technischer Einkäufer (m/w)
(Referenznummer 306201732-I)

Die Abteilung Technischer Einkauf fungiert als interner Dienstleister schwerpunktmäßig für die Technischen Direktionen, die Dekorationswerkstätten und die Zentralen technischen Dienste. Darüberhinaus werden die technischen Beschaffungen für die Württembergischen Staatstheater in einer zentralisierten Einkaufsorganisation betreut.

Aufgaben
Als Technischer Einkäufer arbeiten Sie operativ innerhalb der Rahmenbedingungen, die durch die Besonderheiten eines großen Theaterbetriebs, durch das Vergaberecht sowie durch gemeinsam mit Ihnen erarbeitete Einkaufsstrategien gegeben sind. Ihre Arbeit hat Dienstleistungscharakter für die internen Kunden. Über allgemeine und theaterspezifische Beschaffungsmärkte haben Sie sich fundierte Kenntnisse erworben. Das ERP-System Dynamics Navision ist Ihr zentrales Werkzeug für die transparente Durchführung der Beschaffungsprozesse. Mit Ihrer Einkäuferleistung tragen Sie wertschöpfend zur wirtschaftlichen Verwendung von Etatmitteln bei.

Wir bieten einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit Gestaltungsmöglichkeiten und mit vielfältigen Berührungspunkten zu Kunst, Technik und Administration.
Ihre Arbeitsstätte befindet sich in Innenstadtlage, bietet Ihnen eine Kinderbetreuungsstätte und Sie profitieren von geregelten Arbeitszeiten des öffentlichen Dienstes.

Die Eingruppierung ist bei Vorliegen aller tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis nach Entgeltgruppe 8 TV-L möglich. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für die Dauer eines Jahres; die spätere Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist bei Bewährung vorgesehen.
Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Anforderungen / demands:

• Wir setzen eine kaufmännische Berufsausbildung (Groß- und Außenhandel / Industrie) oder einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung als operativer (Fach-)Einkäufer,
• sehr gute Kenntnisse der Microsoft-Office-Anwendungen und eines ERP-Systems,
• Affinität zu handwerklichen Techniken und technischen Werkzeugen / Anlagen,
• vertiefte Kenntnisse über Einkaufsmethoden und das Vergaberecht voraus.

Sie zeichnen sich durch analytisches und strukturiertes Vorgehen aus und verstehen sich als „Scharnier“ zwischen Bedarfsträger und Beschaffungsmarkt. Einkaufserfolge erzielen Sie unter Beachtung von Gesamtkosten und Regelkonformität, Effizienz und Transparenz verlieren Sie auch in Phasen mit starker Arbeitsbelastung nicht aus den Augen. Gute Kommunikationseigenschaften, Organisationsgeschick und Fingerspitzengefühl in kritischen Situationen helfen Ihnen, gute Lösungen zu realisieren. Bei Ihren Lieferanten gelten Sie als „hart in der Sache und zugleich fair im Umgang“. Mit internetbasierten Einkaufsprozessen kennen Sie sich aus, fühlen sich gleichzeitig sicher in der direkten Kommunikation mit Externen. Wir erwarten die Fähigkeit zu selbständigem, zuverlässigem, service- und teamorientiertem Arbeiten, die Ihnen durch Affinität zum Theater erleichtert wird.

Bewerbungen an / address for applications:

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, insbesondere der Angabe der Referenznummer, Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen, erbitten wir bis 22.10.2017
ausschließlich per E-Mail an Frau Maren Fischer unter: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten.

Abteilung / department: Technischer Einkauf innerhalb der Direktion Finanzen

Telefon / phone number: 0711-2032-9312