FAQ FÜR UNTERNEHMEN

Qualifizierte Bewerber zu finden ist in Zeiten des Fachkräftemangels nicht einfach. Deshalb ist es wichtig, die richtigen Plattformen zu kennen. Der Stellenmarkt der DTHG gehört zu den etabliertesten und effizientesten Tools der Mitarbeitergewinnung in der deutschen Theaterlandschaft. 100 % zielgruppengenau und ohne teure Streuverluste erreichen Sie hier Ihre neuen Angestellten.
Mit monatlich über 13.000 Views und über 3.000 aktiven Nutzern treffen sowohl Anbieter wie Jobsuchende auf die ideale Plattform.
Bei uns erhalten Sie eine persönliche Betreuung durch unsere Experten bei der DTHG und können sich sicher sein, dass Ihre Jobausschreibung gesehen wird.
 
Probieren Sie es aus!

SIE HÄTTEN DA NOCH EIN PAAR FRAGEN?

1Kann jeder eine Anzeige im Stellenmarkt inserieren? 

Ja. Sie müssen kein Mitglied der DTHG sein, um eine Anzeige bei uns zu inserieren.Wie erstelle ich eine Anzeige für den DTHG Stellenmarkt?

2Wie erstelle ich eine Anzeige für den DTHG Stellenmarkt?

Sie können eine Anzeige ganz einfach auf unserer Website über unser Formular " Stellenanzeige aufgeben" in Auftrag geben. Dafür benötigen wir von Ihnen lediglich einen Beschreibungstext unterteilt in folgende Bereiche: Berufsbezeichnung, Stellenbeschreibung, Anforderungen und Bewerbung an. 

3Was kostet das Schalten von Stellenanzeigen? 

Der reguläre Preis für Nichtmitglieder und persönliche Mitglieder sind 60,- Euro zuzüglich 19% Mehrwertsteuer pro Stellenausschreibung.

Wenn Sie Mitglied der DTHG* sind, dann ist das Schalten von Stellenanzeigen im DTHG Stellenmarkt bis zu einer Anzahl von 20 Anzeigen pro Jahr gratis. Ab der 21. Anzeige werden 50% des regulären Preises in Rechnung gestellt.
 
DTHG-Mitgliedsfirmen mit weniger als zehn Beschäftigten erhalten fünf Stellenanzeigen gratis und zahlen ab der sechsten ebenfalls 50% des regulären Anzeigenpreises
4Wird meine Anzeige automatisch veröffentlicht? 

Nein, jede Anzeige wird von uns geprüft. Die Veröffentlichung auf unserer Website kann daher bis zu einem Werktag betragen. 

5Wie lange kann eine Anzeige veröffentlicht bleiben? 

Die maximale Veröffentlichungsdauer für eine Stellenanzeige beträgt drei Monate. Im Formular kann nach belieben auch eine kürzere Veröffentlichungsdauer angegeben werden. Nach Ablauf dieses Zeitraums wird die Anzeige vollständig gelöscht 

6Sie möchten, dass Ihre Anzeige präsent platziert wird?

Geschaltete Stellenangebote können für 9,90 Euro netto pro Angebot sieben Tage lang fixiert werden, sodass Ihr Angebot stets ganz oben angezeigt wird und nicht nach unten rutscht, wenn neue Angebote eingestellt werden. 

7Ist das Schalten von Gesuchen oder das Lesen von Stellenanzeigen kostenpflichtig?

Nein, sowohl das Schalten von Gesuchen als auch das Lesen der Anzeigen ist kosten- und anmeldefrei.

8Was ist ein Stellengesuch? 

Sie können ein Stellengesuch erstellen, wenn Sie persönlich auf der Suche nach einer bestimmten Tätigkeit sind und eventuell bisher keinen passenden Job in unserem Stellenmarkt gefunden haben.

CHECKLISTE FÜR DIE PERFEKTE ANZEIGE

Die Stellenanzeige ist das Aushängeschild Ihres Unternehmens. Sie ist die einzige Möglichkeit, Bewerber im Erstkontakt zu überzeugen. Bessere Stellenausschreibungen ziehen schlussendlich bessere Bewerber an. Anbei haben wir für Sie einige Tipps unserer Arbeitsmarkt-Experten zusammengefasst:

1Definieren Sie die Zielgruppe Ihrer Stellenanzeige so genau wie möglich.
2Verfassen Sie Ihre Anzeige nach dem AIDA-Prinzip:
  • Attention: Erregen Sie gleich zu Beginn Aufmerksamkeit durch einen Aussagekräftige Titel und einen ansprechenden ersten Abschnitt.
  • Interest: Wecken Sie das Interesse durch eine ausführliche und realistische Beschreibung der Aufgaben sowie die Angabe der (ebenfalls realistischen) Anforderungen.
  • Desire: Rücken Sie die Besonderheiten und Benefits Ihres Unternehmens in den Fokus.
  • Action: Gestalten Sie den Zugang zur Bewerbung so einfach wie möglich.  
3Jede offene Stelle ist anders, deshalb nehmen Sie sich Zeit und konzipieren Sie individuelle Texte.

Ihre Leser werden es merken.

4Fragen Sie sich, ob Ihre Anzeige alle W-Fragen beantwortet
  • Wer wird gesucht? 
  • Wer ist der Arbeitgeber?
  • Welche Aufgaben erwarten die Bewerber?
  • Welche Anforderungen stellen Sie an die Bewerber? 
  • Welche Benefits bietet der Arbeitgeber? Wie ist der weitere Ablauf?
5Achten Sie auf ein ansprechendes Design durch die Platzierung Ihres Firmenlogos und eine visuell, strukturierte Stellenanzeige (Bei zweispaltigem Layout:

Die wichtigsten Punkte gehören nach links, unwichtigere Dinge nach rechts)

6Last but not least: Achten Sie zwingend auf geschlechterneutrale Formulierungen gemäß dem geltenden Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG).